GARDEN OF DELIGHT / Hofgut Open Air

Michael M. Jung’s GARDEN OF DELIGHT
Celtic Rock / Pirate Folk

Beginn: 16 Uhr / Einlass: 14 Uhr / Eintritt: VVK. 13,00 € – Tageskasse 15,00 €

NUR NOCH WENIGE TICKETS FÜR 15 € AN DER TAGESKASSE ERHÄLTLICH

NEG. CORONA TEST KEINE PFLICHT ABER ERWÜNSCHT
HYGIENEKONZEPT VORHANDEN

Mit „Samhain When Summer Ends“, hat die Band ein weiteres
Konzeptalbum herausgebracht. Nach der Piratengeschichte „Blackbeard“
aus dem Jahr 2012, dem wilden Westen in „Once Upon a Time in
Alabama“ folgt nun die Auseinandersetzung mit der Coronazeit 2020!
Das bereits 24. Studioalbum einer der wohl erfolgreichsten deutschen
Liveacts (3000! Konzerte in den letzten 22 Jahren) besticht durch extrem
radiotaugliche Folk-Popsongs mit Einflüssen von Modern-Country und
Alternative-Rock.
Samhain ist einer der 4 bedeutendsten keltischen Feiertage und der
Ursprung zu dem heute gefeierten Halloween. Samhain ist das Tor zur
Anders- oder Totenwelt.
Inspiriert von der melancholischen Grundstimmung dieser sehr
besonderen Zeit hat Komponist und Mastermind Michael Jung 15
Songs geschrieben, die textlich genau das Gefühlschaos beschreiben,
indem sich sehr viele Menschen in dieser Zeit befinden.
Bei Garden of Delight aktueller Tour wird das neue Album vorgestellt und
die Zuschauer erwartet Irish Folk, Country und Piratensongs in einer mehr
als 3-stündigen, atemberaubende Liveshow mit dem charismatischen
Sänger und Bandleader Michael M. Jung und dem einmaligen
Teufelsgeiger Dominik Roesch.
Die Band schafft es sowohl im gemütlichen Pub, als auch im pulsierenden
Live-Club bis hin zur großen Bühne das Publikum zu fesseln und jeden
einzelnen mitzureißen.
Bei ihren bisherigen Konzerten stand die Band unter
anderem mit Nazareth, Chrisde Burgh, The Kelly Family, Saltatio Mortis,
Vonda Shephard, Marla Glen, Paddy Goes To Holyhead, Rodgau
Monotones und vielen weiteren bekannten Künstlern auf der Bühne.
Sogar für die Tänzer von LORD OF THE DANCE spielte die Band bereits
sehr erfolgreich.
Bekannt wurden die Jungs nicht zuletzt auch durch Ihren Auftritt im ZDF
Fernsehgarten und einer langen Doku der BBC über die Kelten in Europa,
die komplett mit der Musik von Garden Of Delight hinterlegt wurde.